Qualitätsmanagement

Arbeitsprinzipien unserer Klinik

Das Leitmotiv unserer Klinik ist Menschlichkeit und Medizin.

Dahinter verbirgt sich das Bemühen, nicht nur isoliert die Krankheit zu fokussieren und zu behandeln, sondern ein ganzheitliches Vorgehen zu verwirklichen, welches den Menschen in seiner Gesamtheit betrachtet.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Bemühen, die Lebensqualität unserer Patienten trotz Parkinson zu verbessern. Durch eine Optimierung der medikamentösen Therapie können krankheitsbedingte motorische Einschränkungen reduziert und das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamt werden. Die multimodale aktivierende Begleitbehandlung hat das Ziel, dass sich unsere Patienten in ihrem Körper wieder wohler fühlen und vor allem wieder zu mehr Souveränität und Selbständigkeit im Alltagsleben zurückfinden. Um dieses Ziel zu erreichen, schöpfen wir alle bewährten und international anerkannten Möglichkeiten einer evidenzbasierten Medizin auf der Grundlage wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse aus.

Durch die Einbindung in Kompetenz-Netzwerke erfahren wir schnell von den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Parkinsonbehandlung. Durch die ständige Teilnahme an Weiterbildungen und Kongressen sind unsere Ärzte und unser Pflegepersonal immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Durch die Teilnahme an Studien tragen wir selbst aktiv zu neuen Erkenntnissen bei.

Um die hohen Anforderungen in der Klinik zu gewährleisten, spielt Kommunikation eine große Rolle. Teambesprechungen und Mitarbeitergespräche sorgen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit aller Kollegen und tragen zur stetigen Verbesserung unserer Arbeit bei. Die Meinung unserer Patienten ist uns besonders wichtig. Sei es bei den täglichen Visiten, bei Aufnahme- und Entlassungsgesprächen oder über das Beschwerdemanagement ? die Rückmeldung unserer Patienten hilft uns, den tatsächlichen Erfolg unserer Arbeit zu bewerten, um uns kontinuierlich zu verbessern. Daher sind wir immer dankbar für Ehrlichkeit und konstruktive Kritik.

Wir arbeiten eng mit den einweisenden Kollegen, den Nachbarkliniken und den nahe gelegenen Universitätskliniken zusammen. Diese enge Kooperation ermöglicht eine moderne und ganzheitliche Diagnostik und Therapie.

Die wirtschaftliche Situation unserer Klinik spielt eine große Rolle. Finanzielle Mittel bedeuten sichere Arbeitsplätze, zusätzliches Personal für eine bessere Versorgung, modernere Ausstattung aller Angestellten für eine bessere Behandlung, großzügigere Einrichtungen der Zimmer für die Patienten etc. Um dies zu gewährleisten, bemüht sich die Klinik seit jeher um eine hohe Zufriedenheit unserer Patienten. Zufriedene Patienten kommen wieder, eine gute Auslastung wiederum sichert die finanzielle Grundlage für den weiteren Ausbau der Klinik. Mit Stolz können wir darauf zurückblicken, dass sich die Klinik seit ihrer Eröffnung Jahr für Jahr weiter entwickelt hat und immer schöner und qualitativ hochwertiger geworden ist.

Um auch in Zukunft die Zufriedenheit unserer Patienten zu gewährleisten, wird zur Zeit in unserer Klinik das Qualitätsmanagementsystem nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2000 eingeführt und wir streben eine Zertifizierung an.

Als Parkinson-Fachklinik wurden wir bereits zweimal bundesweit anerkannt und von der LGA InterCert zertifiziert.

Gertrudis Parkinson Klinik Biskirchen Zertifikat

Unsere Partner

  • National Parkinson Foundation
  • Kompetenznetz Parkinson
  • Deutsche Parkinson Vereinigung
  • KÖLNER PARKINSON NETZWERK
  • Deutsche PSP Gesellschaft
  • UNIKLINIK KÖLN
     
  • Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Tübingen
  • Hochschule Fresenius
  • Enten Apotheke