Begleittherapien

 
Der Grundpfeiler der Therapie ist die optimal eingestellte Medikation. Diese wird aber nur dann erfolgreich, wenn sie durch parkinson-spezifische begleitende Maßnahmen ergänzt wird. In der Klinik stehen folgende dieser Begleittherapien zur Verfügung: 
 
  • Einzel- und Gruppengymnastik
  • Gangschulung, Freezing-Therapie
  • Krafttraining, Feinmotoriktraining orofaziales Training, Schlucktraining Atemgymnastik 
  • Übungen im Bewegungsbad therapeutisches Schwimmen 
  • Entspannungstechniken 
  • Musiktherapie
  • therapeutisches Tanzen
  • therapeutisches Singen
  • Sprachtherapie
  • Beschäftigungstherapie
  • Kreativitätstherapie
  • Selbsthilfetraining
  • Hilfsmitteltraining
  • Schreibtherapie
  • Psychotherapie
  • Angehörigenschulung
  • Hydrotherapie, Sauna, Stangerbad
  • Wärme- und Kälteanwendungen, Massagen, Mikrowelle, UV-Licht
  • Elektrotherapie, Ultraschall Schlingentisch, rTMS (repetitive Magnetstimulation)

Unsere Partner

  • National Parkinson Foundation
  • Kompetenznetz Parkinson
  • Deutsche Parkinson Vereinigung
  • KÖLNER PARKINSON NETZWERK
  • Deutsche PSP Gesellschaft
  • UNIKLINIK KÖLN
     
  • Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Tübingen
  • Hochschule Fresenius
  • Enten Apotheke